Wettkampfdisziplinen

GSBA_Logo.jpg
DSC02895.JPG
DSC03308.JPG
DSC03493.JPG
             Formen

 

In den Philippinischen Kampfkünsten gibt es verschiedene Vorführungen, ähnlich den Katas in japanischen Kampfsportarten. Die geläufigen Bezeichnungen auf den Philippinen hierfür sind: Anyo, Sayaw, Hanay, Karanza oder einfach nur Form. Die Sayaws bestehen aus einer Vielzahl von aufeinander folgenden Techniken, die hintereinander vorgeführt werden.

            Live Stick

 

Beim Stockkampf treten die Wettkämpfer in Turnierform gegeneinander an. Hierbei unterscheidet man zwischen Einzel- und Doppelstock.

 

Ein Kampf besteht aus 3 Runden zu je 1 Minute, in der sich der bessere Kämpfer durch Tempo, Variationen, Treffer und Defensivverhalten herauskristalisiert. 

             Padded

 

Mit verminderter Schutzausrüstung und Softstick führen die Kontrahenten mehrere kleine Kämpfe innerhalb von 2 Minuten durch. Am Ende gewinnt der Kämpfer mit den meisten gewerteten Gefechten.